Protein Macarons

am

Es ist tatsächlich geglückt.

Ein Projekt der Meisterkonditoren: Macarons.

Ich konnte sogar noch einen drauf setzen: Protein Macarons. Die Zutaten dafür (genau abwiegen): 80g Mandelmehl, 10g Whey Protein Vanille, 80g Eiweiß, 70g gemahlenen Xucker/Xucker light/Puderxucker. 

Für die Creme: 3 EL Quark, 3 TL Whey Protein Erdbeere oder ein anderer Geschmack nach Wahl. Man kann die Macarons aber mit allem möglichen füllen. Eurer Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt! 

Für die Macarons Mandelmehl, Whey und Puderxucker gut mischen. In einer extra Schüssel das Eiweiß steif schlagen. Wer Lebensmittelfarbe verwenden will kann diese zum Eiweiß geben und zusammen aufschlagen. 

Der Teig muss „zäh fließend wie vom Band laufen“. Das heißt, dass er nicht zu fest und nicht zu flüssig sein darf. Allerdings muss man ihn jetzt in den Spritzbeutel geben und da in kleine Kreise auf dem Backblech verteilt werden können. Bitte hierfür die runde Tülle verwenden, nicht die Sternform. Mit Löffeln kann man nicht so sauber arbeiten.  20-30min stehen lassen. Dann erst bei 140C für 12-14min auf mittlerer Schiene (darunter noch ein leeres Blech in den Backofen schieben) backen. Das ganze bitte beaufsichtigen, denn wenn es zu heiß wird können sie schnell braun werden.

Dann aus dem Backofen nehmen, vom Blech lösen, in einem Sieb auskühlen lassen und am Ende mit der Creme füllen.  Fertig!  Das ganze Ergibt etwa 24 Stück, also 12 Macarons.

Nährwerte (pro Portion): 25,72 kcal, 0,86 Fett, 0,34g Kohlenhydrate, 2,74g Protein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s