Ingwer-Putenburger mit selbstgemachten Burgerbrötchen

am
.Passend zur aufkommenden Grillsaison gibt es hier ein Rezept für einen super leckeren, selbstgemachten Burger.

Das Rezept für die Proteinbrötchen findest Du bereits unter „Brot“.

Alles was du für den Burger brauchst: Kräuter, 1 Pck. Quark, Salz, Pfeffer, Knoblauch, 1 Stück Ingwer, 2 Tomaten, 1 Pck. Schmelzkäse, etwas Salat

Zubereitung: Kräuter und Knoblauch klein schneiden und bereits mit dem Quark mischen, da es dann schon „ziehen“ kann. Nach Bedarf noch Salz und Pfeffer hinzugeben. Bereits jetzt den Ingwer schälen und in sehr dünne Streifen schneiden.

Jetzt das Fleisch (ca. 200g für 2 Burger) in der Pfanne scharf anbraten.

Während das Fleisch in der Pfanne ist die Unterseite des Brötchens mit Senf bestreichen. Dann etwas vom Quark darauf streichen (Vorsicht, es wird flüssiger, wenn später das heiße Fleisch drauf kommt, also nicht zu viel nehmen).
Nun einige Ingwerstreifen darauf geben und eine Scheibe Schmelzkäse. Jetzt das heiße Fleisch auf den Burger legen, dass der Käse schön schmilzt, dann eine Scheibe Tomate und etwas Salat drauf. Wer mag kann obendrauf nochmal eine Schicht Quark machen.

Tipp: Mit einem Zahnstocher in die Mitte des Burgers stechen und dann servieren. So fällt nichts auseinander.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s